Startseite | Financial Services | Branchencenter

Branchencenter
Financial Services

Financial Services

Financial Services

Unser Branchencenter Financial Service bündelt die Erfahrungen und Kompetenzen aller unserer Berater und Prüfer zum Thema Regulatorik im Finanzdienstleistungsbereich.

Mit mehr als 60 Branchenspezialisten sind wir für unsere Mandanten tätig.

Die Tätigkeit unserer Mitarbeiter/innen ist darauf ausgerichtet

  • die Funktionsfähigkeit im Regelbetrieb und bei Kapazitäts- / Kompetenzengpässen aufrecht zu erhalten bzw.
  • bei der Umsetzung von Neuerungen zu beraten und zu unterstützen.

Dabei stehen in jedem Fall auch die Weiterentwicklung der Wirtschaftlichkeit und Sicherheit im Vordergrund.

Wir möchten unseren Kunden Sicherheit bieten und die Gewissheit, dass Sie sich auf unsere Kompetenz und die bestmöglichen Leistungen verlassen können. Daher ist es nicht nur unser Ziel Ihre Erwartungen zu erfüllen, sondern diese zu übertreffen.

Um diese hohen Qualitätsansprüche gewährleisten zu können, setzen wir auf das Know-how unserer Mitarbeiter und permanente Weiterbildungen. Folgende Zertifizierungen dokumentieren unsere Kompetenz:

Interne Revision
  • Certified Internal Auditor (CIA): eine Berufsbezeichnung, die von den im internationalen Institute of Internal Auditors (IIA) organisierten nationalen Berufsverbänden für Interne Revision verliehen wird.
  • Certified Information Systems Auditor (CISA): die einzige weltweit anerkannte Zertifizierung im Bereich Revision, Kontrolle und Sicherheit von Informationssystemen mit internationalem Ansehen, da die Anforderungen hoch und weltweit identisch sind
  • Interner Revisor (DIIR): Die berufsständische Grundlagenqualifikation ohne eine branchenspezifische Schwerpunktausrichtung dar und dokumentiert ein vertieftes Grundlagenwissen praxiserfahrener Revisoren.
  • Prüfer für Interne Revisionssysteme (DIIR) (früher: akkreditierter Quality Assessor): Qualifizierung, um Prüfungen von Internen Revisionssystemen im Sinne des DIIR Revisionsstandards Nr. 3 (früher: Quality Assessment) durchzuführen
  • Prüfverfahrenskompetenz nach §8a BSIG: Berechtigung, um die Prüfungen nach § 8a BSIG bei Betreibern kritischer Infrastrukturen (KRITIS-Unternehmen) durchführen zu können.
Informationssicherheit
  • Certified Information Systems Security Professional (CISSP): vom International Information Systems Security Certification Consortium, Inc. (ISC) angebotene Zertifizierung
  • IT-Security-Beauftragter (TÜV): Nachweis über die Kenntnisse der relevanten Standards (wie ISO / IEC 27001 und IT-Grundschutz) und der Anwendung in der Praxis
  • Information Security Officer (TÜV): Nachweis über fundiertes, praxisnahes Wissen über Informationssicherheitsmanagementsysteme nach der ISO/IEC 27000-Reihe
Datenschutz
  • Certified Data Privacy Solutions Engineer (CDSPE): Die erste erfahrungsbasierte technische Zertifizierung und bewertet die Fähigkeit eines Technologie-Experten, „Privacy by Design“ zu implementieren für Spezialisten mit ausreichender Erfahrung.
  • Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV: Nachweis über Fachkenntnisse im Bereich des Datenschutzes.
  • Datenschutzauditor DAS-TÜV: Nachweis über die Kenntnisse zur Durchführung von Datenschutzaudits.
  • Zertifizierung der Datenschutzqualifikation (GDDcert.): bestätigt die fachliche Kompetenz auf den Gebieten des Datenschutzrechts- und der Datenschutzorganisation, des technisch-organisatorischen Datenschutzes und des Datenschutzmanagements.
Risikomanagement, Compliance, Geldwäsche
  • Certified AML & Fraud Officer: Zertifizierung für Beauftragte für die Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen strafbaren Handlungen.
  • Certified Compliance Expert (CCE): bestätigt die fachliche Kompetenz in den Bereichen Corporate Governance, Risikomanagement, Compliance und Fraud Management.
  • Certification in Risk Management Assurance (CRMA): bescheinigt Revisoren und Risikomanagement-Experten die Fähigkeit, die Komponenten der Unternehmenssteuerung und des Risikomanagements in Organisationen zu beurteilen und Optimierungsratschläge zu erteilen.
Übergreifendes / Allgemeines
  • COBIT 5 Foundation: Nachweis über die Anwendungskenntnisse des internationalen Frameworks COBIT 5
  • ITL v3 und v4: Bestätigung der Kenntnisse über das ITIL Framework.
  • Projektmanagement-Fachmann (IPMA Level D): Nachweis über Wissen und Methoden des Projektmanagements
  • Zertifizierter Projektleiter: Nachweis über Wissen und Methoden des Projektmanagements
DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Clemens Dornseifer
Wirtschaftsprüfer

Mail: clemens.dornseifer@etl.de


Alle Kontaktdaten

 

 


Alfons Konstantin Ambros
Wirtschaftsprüfer,Steuerberater

Mail: alfons.ambros@etl.de


Alle Kontaktdaten

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x