Startseite | Aktuelles | Was der Mittelstand jetzt auf den Weg bringen muss
Aktuelles
27.04.2021

Was der Mittelstand jetzt auf den Weg bringen muss

Präsentation des ETL-Mittelstandskompass im Wirtschaftssalon

Am 04. Mai veröffentlicht die ETL-Gruppe den neuen ETL-Mittelstandskompass 2021. Die Ergebnisse werden am 06. Mai 2021 im exklusiven Rahmen des Wirtschaftssalons präsentiert. Hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Forschung diskutieren im Wirtschaftssalon über die Ergebnisse und Analysen des ETL-Mittelstandskompass. Um der Veranstaltung Nachhaltigkeit zu verleihen, werden die Impulse des Wirtschaftssalons in einem White Paper gesammelt und allen Teilnehmenden zugänglich machen. Die Studienpräsentation und -diskussion wird außerdem aufgezeichnet und anschließend auch im Internet veröffentlicht.

Deutschlands Mittelstand bereitet sich auf die Zeit nach Corona vor. Doch wie sind die Unternehmen für die Zukunft nach der Krise aufgestellt? Welche wirtschaftlichen und politischen Weichenstellungen sind jetzt nötig? Das dokumentiert und analysiert der erste Mittelstandskompass Deutschlands größter Steuerberatungsgruppe ETL und des IW Köln.

Über den neuen ETL-Mittelstandskompass diskutieren:

Claudia Müller MdB
Ausschuss für Wirtschaft und Energie I Bündnis 90/Die Grünen
© Bündnis 90/ Die Grünen Bundestagsfraktion/ Kaminski
Johannes Vogel MdB
Ausschuss für Arbeit und Soziales I FDP
© Johannes Vogel/Steffen Schulte-Lippern
Bernd Westphal MdB
Ausschuss für Wirtschaft und Energie I SPD © SPD-Parteivorstand/ Benno Kraehahn
Dr. Hans-Jürgen Völz
Leiter Volkswirtschaft I Der Mittelstand BVMW
© Der Mittelstand. BVMW
Prof. Dr. Christina Günther
Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen I WHU
© WHU

 

Philipp Pausder Gründer & CEO I Thermondo
© Philipp Pausder

Dr. Thomas Schleiermacher
Leiter Empirie und Methoden I IW Köln
© IW Consult
Marc Müller
Vorstand I ETL AG
Christoph Tönsgerlemann
Vorstandsvorsitzender I ETL AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,
Steuerberatungsgesellschaft
Martin Speer
Autor und Teil von HERR & SPEER
© Martin Speer

 

Für den Mittelstandskompass wurden mehrere tausend exklusive Daten aus IW-Befragungen von mehr als 2.500 Unternehmen in den Jahren 2019 bis 2021 ausgewertet und neu verknüpft. Herausgekommen ist ein bemerkenswerter Zustandsbericht der deutschen Wirtschaft, der die Trends und Potentiale des deutschen Mittelstandes während und nach der Corona-Pandemie aufzeigt. Verbunden ist die Studie mit konkreten Handlungsempfehlungen für Politik und Unternehmen, die aus den erstmals vom IW Köln in dieser Form zusammengestellten Daten abgeleitet wurden. Deutlich wird: Sobald die Corona-Pandemie überwunden ist, werden für kleinere und mittlere Unternehmen in Deutschland wieder die Themen Fachkräftemangel, Digitalisierung und Klima ins Zentrum des Geschehens rücken. Die Empfehlungen helfen unserer Wirtschaft und Gesellschaft, die ökologische und digitale Wende noch erfolgreicher zu meistern.

Weiter Informationen zum ETL-Mittelstandskompass finden Sie unter folgendem Link:

 

Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x