Aktuelles
23.05.2022

Digitale Transformation vorantreiben und Nachwuchs fördern

Ziele und Kompetenzen von ETL-Wirtschaftsprüferin Tanja Grimme für den Wirtschaftsprüferbeirat

Insgesamt 45 Kandidatinnen und Kandidaten stehen gemeinsam auf der Dörschell-Liste, um bei der diesjährigen Beiratswahl der Wirtschaftsprüfer anzutreten. Darunter auch ETL Wirtschaftsprüferin Tanja Grimme, die die Ziele der Dörschell-Liste unterstützt und für die ETL Gruppe bei der Beiratswahl am 5. Juli zur Wahl steht.

Dass „die Einheit des Berufsstandes über alle Geschäftsmodelle hinweg kein unrealistisches Ziel ist“, dafür möchte Tanja Grimme im Wirtschaftsprüferbeirat sorgen. Mit einer starken Stimme möchte sie den sich stetig wandelnden ökonomischen und politischen Rahmenbedingungen begegnen und die Zukunft des Berufstandes durch gut ausgebildeten Nachwuchs sichern. Dabei kann Tanja Grimme auf viel Berufserfahrung zurückgreifen, denn bereits seit 25 Jahren ist sie in der Wirtschaftsprüfung tätig. Die ersten 16 Jahre arbeitete Tanja Grimme in einer der Big Four Gesellschaften, bis sie 2013 zur ETL AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft wechselte. Aktuell leitet Tanja Grimme die ETL-Niederlassung in Essen.

In ihrer 25-jährigen Berufserfahrung hat Tanja Grimme den Nutzen, den die Wirtschaftsprüferkammer für die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Berufsstandes darstellt, schätzen gelernt. Doch die Wirtschaftsprüferin sieht auch die derzeitigen Probleme und Defizite im Berufsstand. Mit ihrer Hands-on-Mentalität möchte Tanja Grimme jetzt aktiv mitwirken und den Berufsstand als Beiratsmitglied der Wirtschaftsprüferkammer stärken. „Die aktuellen Rahmenbedingungen stellen den Berufsstand vor große Herausforderungen. Mir ist es daher ein besonderes Anliegen, vor allem unsere mittelständischen Praxen auf ihrem Weg in die digitale Transformation der Prüfung und der Nachwuchsgewinnung und -entwicklung zu unterstützen“, betont Tanja Grimme. Vor allem den Belangen kleiner und mittelständischer Praxen möchte Tanja Grimme im Beirat der Wirtschaftsprüferkammer Gehör verschaffen.

Von ihren Beiratsqualitäten ist auch der Vorstandsvorsitzende der ETL AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft überzeugt. Christoph Tönsgerlemann unterstützt tatkräftig die Kandidatur von Tanja Grimme. „In den letzten rund 10 Jahren hat sich Tanja Grimme dauerhaft für die fachliche Weiterentwicklung in der ETL-Wirtschaftsprüfer-Gruppe eingesetzt“, hebt der Vorstandsvorsitzende hervor. Insbesondere lobt Christoph Tönsgerlemann ihre Einsatzbereitschaft. Bei Fachfragen und Fragen zur Methodik sei Tanja Grimme für viele Kolleginnen und Kollegen die erste Anlaufstelle. Auch persönlich stelle Tanja Grimme immer wieder unter Beweis, dass sie den Willen und die Qualifikation mitbringt, jungen Berufseinsteigern die notwendigen Fähigkeiten und die Begeisterung für den Beruf zu vermitteln, berichtet Christoph Tönsgerlemann stolz. Der Vorstandsvorsitzende ist sich sicher: „Als Beiratsmitglied wird Tanja Grimme der ETL Gruppe als auch allen anderen mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften wertvolle Unterstützung zukommen lassen.“

Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x