Startseite | Aktuelles | ETL-Mittelstandskompass 2021
Aktuelles
04.05.2021

ETL-Mittelstandskompass 2021

Trends und Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Politik

Der Mittelstand, das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, befindet sich im Umbruch. Der Fachkräftemangel, die Digitalisierung und der Klimaschutz sind die Megatrends, denen sich mittelständische Unternehmen in den nächsten Jahren stellen müssen. Das zeigt der neue ETL-Mittelstandskompass 2021, den die ETL-Gruppe in Kooperation mit dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) ins Leben gerufen hat, um aufzuzeigen, wie es um den Mittelstand steht und welche Weichen Wirtschaft und Politik für die Zeit nach der Corona-Krise stellen sollten. Die Studie verdeutlicht: Die Zukunft wird Veränderungen bringen, denen sich die deutsche Wirtschaft nicht verwehren kann. Der notwendige wirtschaftliche und gesellschaftliche Strukturwandel muss jetzt in Angriff genommen werden, stellt Professor Michael Hüther, Direktor des IW Köln, fest: „Nicht nur der deutsche Mittelstand, sondern die gesamte deutsche Wirtschaft muss dringend dabei unterstützt werden, ihre Innovationsfähigkeit und ihre Investitionskraft zu stärken, damit sie ihre zentralen Zukunftsherausforderungen bewältigen kann.“

Der ETL-Mittelstandskompass 2021 dokumentiert und analysiert die Risiken sowie die Chancen für den deutschen Mittelstand in den kommenden Jahren. Für die Studie wurden rund 2.500 mittelständische Unternehmen zu Themen wie Strukturwandel, Personalpolitik und Standortfaktoren befragt.

Besonderen Wert erhält der Mittelstandskompass durch die Formulierung konkreter Handlungsempfehlungen für Mittelstand und Politik, die aus den Erkenntnissen der Studie abgeleitet wurden. Sie dienen Entscheidern, auch im Hinblick auf die Bundestagswahl im September 2021, als Kompass, um die ökologische und digitale Revolution in Angriff genommen zu nehmen.

Die Studie ETL-Mittelstandskompass inklusive der ausführlichen Handlungsempfehlungen können Sie hier kostenlos herunterladen.

Der ETL-Mittelstandskompass wurde außerdem am 04. Mai beim Berliner Mediensalon vorgestellt. Hier diskutierten Vertreter aus Medien und Wirtschaft, wie der Mittelstand auf die aktuellen und künftigen Herausforderungen reagieren kann und welche Rolle die Wirtschaftsberichterstattung dabei spielt. Die Veranstaltung wurde von der taz-Kantine als Livestream gesendet. Die Präsentation des Mediensalons sehen Sie hier:

Am 06. Mai wird beim Wirtschaftssalon außerdem im exklusiven Rahmen mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Forschung über die Handlungsempfehlungen des Mittelstandskompass gesprochen. Die Impulse des Wirtschaftssalons in einem White Paper gesammelt und allen Teilnehmenden zugänglich machen. Die Studienpräsentation und -diskussion wird außerdem aufgezeichnet und anschließend auch im Internet veröffentlicht.

 

Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x